Liebe Gäste und Aussteller der Bliesgaumesse,

eine Verbrauchermesse in Blieskastel scheut keinen Vergleich, ist aber auch mit anderen „Verbrauchermessen“ nicht zu vergleichen.
In und unmittelbar um die herrliche barocke Altstadt eine solche Messe zu veranstalten, ist jedes Jahr eine schöne Herausforderung.
Ich danke schon hier allen Teilnehmern die unsere Verbrauchermesse bereichern. Denn obwohl Blieskastel eine Vielzahl an Dienstleistungen in den verschiedensten Branchen selbst anbieten kann, ist immer noch genügend Spielraum für Anbieter aus der näheren und weiteren Umgebung.
Es gibt selbstverständlich wieder attraktive Angebote für die ganze Familie.
In diesem Jahr ist erstmalig auch das Gelände unseres Busbahnhofs mit eingebunden.
Neben einem Beschleunigungskurs mit „Blitzer“ für E-Autos, wird dort auch ein Kostrastprogramm mit Oldtimern geboten.
In der Bliesgau-Festhalle gibt es ein Back-Event mit den Kindern der Grundschule Niederwürzbach und Blieskastel-Lautzkirchen.
Frühschoppenkonzerte, Weinproben und weitere Aktionen werden den Besuchern und  Besucherinnen geboten.
Zum ersten Mal dabei die Gemeinde Batz-Sur-Mer am Stand unserer Stadt Blieskastel,  in der Bliesgau-Festhalle.  Batz-sur-Mer liegt am Atlantik, an der Côte d’Amour ("Liebesküste"). Die Bürgermeisterin Adeline L‘Honen selbst wird ihre Gemeinde vorstellen.
In der „Von-der-Leyen-Straße“ werden Händler und Produzenten aus unserer Biosphäre ihre Waren anbieten, sonntags ist verkaufsoffen mit Modenschau am Schlangenbrunnen, in der „Alte Marktstraße“ wird der Kulturstammtisch eine „Kulturmeile“ präsentieren, und, und, und.
Es gibt viel zu entdecken und es lohnt sich diese Messe im Herzen der Biosphäre zu besuchen.
Ich freue mich, auf Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Annelie Faber-Wegener
Bürgermeisterin